Startseite

Aktuelles

Termine und Fortbildungen

Neuigkeiten, Berichte

Jobboerse

Mitteilungen der BLAEK

Neuanmeldung

Presse und Fotos

Qualitaetszirkel

Quartalsbriefe

Satzung

Sekretariat

Beitragsordnung

Vorstand

Wahlordnung

Anfahrt

Links

Datenschutz

Impressum, Kontakt

Aktuelle Meldungen und Hinweise des Ärztlichen Kreisverband Landshuts

Mithilfe gesucht zur besseren Koordination von asylsuchenden Patientinnen oder Patienten bei medizinischen Behandlungen oder Vermittlung an Praxen, in denen Fremdsprachen gesprochen werden. , 2.6.2022



Mithilfe gesucht zur besseren Koordination von asylsuchenden Patientinnen oder Patienten bei medizinischen Behandlungen oder Vermittlung an Praxen, in denen Fremdsprachen gesprochen werden.

Zur Erleichterung der Behördenarbeit mit Asylsuchenden in der Stadt und im Landkreis Landshut wurde es erheblich beitragen, bei notwendigen Arztkontakten auf Ärztinnen oder Ärzte zu treffen, die sich mit dem oder der Asylsuchenden sprachlich gut verständigen könnten. Es werden also Kolleginnen und Kollegen gesucht, die Fremdsprachen einerseits als Muttersprachler sprechen oder sich diese im Laufe des Lebens angeeignet haben. Wenn Sie zu dieser Personengruppe gehören, eine oder mehrere, folgender Sprachen beherrschen – als da sind: Russisch, Ukrainisch, Arabisch, Persisch und Kroatisch – und bereit sind Ihre Fremdsprachenkenntnisse zur Verfügung zu stellen, melden Sie sich bitte kurzerhand per E-Mail beim ÄKV Landshut (aekv-landshut@t-online.de). Wir werden Sie dann, Ihre Bereitschaft und Ihr Einverständnis zur Mithilfe voraussetzend, bei dementsprechenden Stellen bekanntgeben.
Dr.med. Werner Resch - Vorsitzender ÄKV Landshut

Ärztlicher Kreisverband Landshut - 2.6.2022

Seitenanfang